kybun shoes for your next adventure

Whether your next trip leads you to Asia, trekking in South America, a hike on the French pilgrim trails or admiring the aurora borealis in Norway: the kybun shoe is your perfect travel companion.

Incredible grip on a range of terrain

Hikers and trekking enthusiasts have confirmed that kyBoot shoes always give you a secure foothold. “I wore a pair of kybun’s Caviar shoes for an eight-week hike through Guatemala and Cuba in the spring of 2010,” says Christoph Reichert. “The last six weeks of the trip were filled with rain, snow, mud, and countless rocky terrains in Patagonia and Tierra del Fuego, Argentina. They are the best hiking shoes that I’ve ever had. I didn’t have any blisters, even walking for six to eight hours with a full rucksack. They were simply fantastic, even in wet conditions,” he says in praise of the shoes.

Effects and benefits:

  • Relieves the strain on joints and relaxes back muscles
  • Strengthens your foot, leg and core muscles
  • Increases calorie expenditure
  • Activates the leg and vein circulation
  • The soles of your feet are stimulated by ‘touching’ the ground

Customer testimonials

Ursula Langel aus Thun, Schweiz

Ursula Langel aus Thun, Schweiz

Ich habe einfach gemerkt, dass ich sicherer auf den Füssen bin, dass ich besser auf dem unterschiedlichen Gelände laufen kann und vor allem das mein Rücken wieder viel besser ist. Ich kann wieder gerade, aufrechter und auch sicherer gehen. Dadurch hat sich mein ganzer Rücken und natürlich auch die Rückenmuskulatur verbessert. Ich würde sagen heute ist es wieder gut.

Rene Leuppi, eidg. dipl. Versicherungsfachmann, Schweiz

Rene Leuppi, eidg. dipl. Versicherungsfachmann, Schweiz

Ich trage zwischendurch einen Anzug mit Krawatte und da ist mir wichtig, dass ich einen Schuh habe, der auch zu dieser Kleidung passt. Dies erfüllt der Schuh, den ich jetzt trage. Ich trage den Schuh bei der Arbeit, in der Freizeit, auf dem Wasser, ja sogar in Thailand trage ich den kyBoot.

Priscilla Werner aus der Schweiz

Priscilla Werner aus der Schweiz

Es ist spannend und ähnlich wie einen Waldboden. Man muss in Bewegung bleiben, weil man gleicht immer den Unterschied zwischen dem Untergrund aus.